Grundsätzliches zum Zeltlager

Gruppenleiter und Halbleiter

Die Leiter sind ausgebildete Gruppenleiter und haben einen Gruppenleiterkurs, einen Erste-Hilfe-Kurs sowie eine Schulung zur Prävention von sexualisierter Gewalt des Erzbistum Hamburgs absolviert.

Unterstützt werden die Gruppenleiter von den sogenannten "Halbleitern", die als Zeltälteste mit 14 und 15 Jahren erste Verantwortung übernehmen.

Betreuung und Übernachtung

Die Kinder sind in festen Zeltgemeinschaften untergebracht. Die Leiter schlafen mit in den Kinderzelten. Die Kinder haben also feste Ansprechpartner, die rund um die Uhr für sie da sind. Eine Nachtwache passt auch nachts auf. Tägliche Zeltrunden dienen den Kindern als Tagesabschluss und Möglichkeit, sich über den Tag auszutauschen.

Die Zeltgemeinschaften bestehen aus ca. 12 Personen und sind in Bezug auf das Alter und das Geschlecht gemischt.

Wunschpartner

Jedes Kind kann einen Wunschzeltpartner angeben. Wir bemühen uns darum, alle Wünsche zu erfüllen, können allerdings keine Gewähr geben.

Die Schlafzelte
Teilnehmerbeiträge

Erstes Kind: 230 €
Zweites Kind: 165 €
Drittes Kind: 110 €

Halbleiter: 165 €

IBAN:
DE74 4006 0265 0023 1191 00
Kontoinhaber: KjG Reinbek

Tagesgestaltung

Jeden Tag gibt es im Zeltlager ein ausgedehntes Tagesprogramm, welches von den Leitern geplant wird. Eingerahmt wird dieses Programm täglich von drei Mahlzeiten sowie der gemeinsamen Abendrunde am Lagerfeuer.

Essen und Kochen

Wenn es das Wetter zulässt, kochen wir gemeinsam über dem offenem Feuer. Andernfalls haben wir Gaskocher zur Verfügung.

Wasser & Strom

Im Zeltlager versuchen wir weitestgehend ohne fließendes Wasser und Strom auszukommen. So führen wir die Kinder an ein einfaches und naturnahes Leben heran.

Schwimmen

Das Baden und Schwimmen findet nur unter Aufsicht einer/s ausgebildeten Rettungsschwimmer/in statt. Die Gruppenleiter passen zusätzlich im Wasser als auch am Ufer / Beckenrand auf. Nichtschwimmer dürfen nur in den Nichtschwimmerbereich.

Fotos & Film

Während des Lagers machen wir Fotos und Filmaufnahmen von den Kindern, die im Nachhinein als Andenken bei uns erworben werden können.

Den Zeltlagerfilm, den es i.d.R. jedes Jahr gibt, schauen wir darüber hinaus gemeinsam beim Nachtreffen.

Transport

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit einem Reisebus. Vor Ort haben wir zwei VW-Busse zur Fortbewegung dabei.

Träger

Das Kinderzeltlager ist eine Veranstaltung der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Reinbek.

Das Konzept

Allgemein ist das Konzept geprägt von gemeinschaftlichen und christlichen Aspekten sowie der Umweltpädagogik.

Mehr hier.